Friday, 06.12.19
home Vorteile Nichtraucher Raucherkrankheiten Raucherentwöhnung Akkupunktur Rauchen
Rund ums Rauchen
Benimmregeln für Raucher
Vorteile Nichtrauchen
Tabakindustrie
weiteres rauchen ...
Risiken Rauchen
Auswirkungen Rauchen
Warnhinweise Rauchen
Raucherkrankheiten
weiteres Risiken rauchen ...
Nikotinsucht
Nikotinabhängigkeit
Wirkung Nikotin
Suchtverhalten
weiteres Nikotinsucht ...
Entwöhnung Rauchen
Tipps zur Rauchentwöhnung
Entzugssymtome Rauchen
Aversionstherapie
Alternative Rauchen: Vaporizer
weiteres Entwöhnung ...
Entzugsmethoden Rauchen
Akupunktur Rauchen
Hypnose Rauchen
Nikotinpflaster
weiteres Entzugsmethoden ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Passivrauchen

Passivrauchen


Das Passivrauchen ist eines der größten Streitthemen im Nichtraucherschutz. Regelungen, die Nichtraucher vor dem Tabakqualm schützen sollen, müssen oft eine Gratwanderung erfüllen. Einerseits müssen Betroffene vor dem Passivrauchen geschützt werden, andererseits sollen die Raucher auch nicht allzu sehr eingeschränkt werden. In diesem Zusammenhang werden mit Gesetzen häufig Proteste von Rauchern laut.



Unumstritten ist die Tatsache, dass Passivrauchen stark gesundheitsschädlich ist. Viele von den passivrauchenden Nichtrauchern sterben an Lungenkrebs oder an anderen Lungenerkrankungen. Dies lag häufig am eingeatmeten Tabakqualm, der nachweislich am Arbeitsplatz oder in der Öffentlichkeit eingeatmet wurde.

Von diesem Problem sind besonders Kinder und Jugendliche betroffen, in deren Elternhaus geraucht wird. Vor allem dann, wenn mehrere Raucher auf engen, schlecht durchlüfteten Raum miteinander leben, steigt die Gefahr der Belastung erheblich. In Untersuchungen konnte im Körper von Nichtrauchern nach einer solchen Belastung ebenfalls Giftstoffe und Nikotin aus den Tabakprodukten nachgewiesen werden.

Dabei treten beim Passivrauchen auch die gleichen Krankheitsbilder wie bei Rauchern auf. Hinzu kommen häufige Erkältungen, Kopfschmerzen, Augenbrennen und Übelkeit. Ein ebenso oft auftretendes Problem ist die Geruchsbelästigung. In Fußgängerzonen oder Warteschlangen ist es Nichtrauchern häufig nicht möglich dem Tabakrauch auszuweichen und sie werden somit gezwungen ihn einzuatmen.



Das könnte Sie auch interessieren:
Rauchen in der Schwangerschaft

Rauchen in der Schwangerschaft

Rauchen in der Schwangerschaft Rauchen während der Schwangerschaft kann für Mutter und Kind zweierlei Probleme mit sich bringen. Einerseits entstehen aus dem Tabakkonsum nicht nur Komplikationen für ...
Raucherkrankheiten

Raucherkrankheiten

Raucherkrankheiten Unter Rauchern gibt es typische Krankheiten, die sich nach langem Tabakkonsum häufig einstellen. Dazu gehören Schlaganfälle, Herzinfarkte, das so genannte Raucherbein sowie ...
Nichtraucher