Friday, 06.12.19
home Vorteile Nichtraucher Raucherkrankheiten Raucherentwöhnung Akkupunktur Rauchen
Rund ums Rauchen
Benimmregeln für Raucher
Vorteile Nichtrauchen
Tabakindustrie
weiteres rauchen ...
Risiken Rauchen
Auswirkungen Rauchen
Warnhinweise Rauchen
Raucherkrankheiten
weiteres Risiken rauchen ...
Nikotinsucht
Nikotinabhängigkeit
Wirkung Nikotin
Suchtverhalten
weiteres Nikotinsucht ...
Entwöhnung Rauchen
Tipps zur Rauchentwöhnung
Entzugssymtome Rauchen
Aversionstherapie
Alternative Rauchen: Vaporizer
weiteres Entwöhnung ...
Entzugsmethoden Rauchen
Akupunktur Rauchen
Hypnose Rauchen
Nikotinpflaster
weiteres Entzugsmethoden ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Rauchen in der Schwangerschaft

Rauchen in der Schwangerschaft


Rauchen während der Schwangerschaft kann für Mutter und Kind zweierlei Probleme mit sich bringen. Einerseits entstehen aus dem Tabakkonsum nicht nur Komplikationen für die Schwangerschaft, sondern auch maßgeblich für die Entwicklung des Kindes.



Schon seit langem wird von Ärzten davor gewarnt, während der Schwangerschaft zu rauchen. Die Giftstoffe des Tabaks verändern das Erbgut des Kindes und können somit zu schweren Fehlbildungen des Körpers führen. Auch eine Fehlgeburt ist durch diese Wirkung nicht ausgeschlossen. Zu diesen Wirkungen tritt die mangelhafte Sauerstoffversorgung, die ebenfalls zu langfristigen Schäden führen.

Auch über die Geburt hinaus leiden Kinder durch das Rauchen in der Schwangerschaft. Sie bekommen häufiger Asthma, Hautkrankheiten, Lungenentzündungen und Erkältungen. Häufig ist die Lungenfunktion schon von Geburt an stark beeinträchtigt. Im schlimmsten Falle wird das Kind jedoch tot geboren oder stirbt an einem plötzlichen Kindstod durch die Folgen des Rauchens.

In vielen Fällen sterben die Kinder vor oder nach der Geburt, da sie durch die Mutter auch zu aktiven Rauchern werden. Sie empfangen dieselben Giftstoffe und das Nikotin über das Blut und Organe, so dass später in jedem Fall das Kind sich verändert. Häufig kommt es auch später zur verlangsamten Schulentwicklung sowie Verhaltensauffälligkeiten. Oder, ein ebenso häufiger Fall, die rauchende Mutter wird aufgrund der Giftstoffe überhaupt nicht schwanger.



Das könnte Sie auch interessieren:
Raucherkrankheiten

Raucherkrankheiten

Raucherkrankheiten Unter Rauchern gibt es typische Krankheiten, die sich nach langem Tabakkonsum häufig einstellen. Dazu gehören Schlaganfälle, Herzinfarkte, das so genannte Raucherbein sowie ...
Rauchverbot

Rauchverbot

Rauchverbot Es gibt verschiedene Gründe, warum immer öfter Rauchverbote verhängt werden. Ein wesentlicher ist der Nichtraucherschutz, vor allem bei Kindern und Jugendlichen. Allerdings birgt das ...
Nichtraucher